VPBank_DesignLogo_print

Finanzplatz

Liechtenstein – ein innovativer Finanzplatz

Durch die Schaffung attraktiver Rahmenbedingungen und die Fokussierung auf Kernkompetenzen hat sich Liechtenstein seit der Nachkriegszeit vom Agrarstaat zu einem modernen Finanzdienstleistungszentrum entwickelt.

Der Finanzdienstleistungssektor ist heute einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Liechtenstein. Rund 2‘000 Beschäftigte im Fürstentum arbeiten in den Finanzdienstleistungen, die beachtliche 24 Prozent zum Bruttoinlandprodukt beisteuern.

Die Kernkompetenz bei den Liechtensteinischen Banken liegt im Wealth Management. Durch innovative Lösungen in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung, attraktive Rahmenbedingungen und kurze Wege weiss sich der Finanzplatz Liechtenstein im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu behaupten.

Standortvorteile Finanzplatz Liechtenstein
Die_VP_Bank_Gruppe_Standort_LI_Finanzplatz-SVG
Finanzplatz im Überblick
  • 16 Banken mit insgesamt ca. CHF 128 Milliarden Assets under Management

  • Rund 400 Treuhänder

  • Über 700 Anlagefonds mit insgesamt rund CHF 36 Milliarden Fondsvermögen

  • Leistungsfähiges Bankensystem

  • AAA Länder-Rating durch Moody’s und Standard & Poor’s

  • Gesetzlich geregeltes Bankkundengeheimnis

VP Bank Gruppe und ihre Rolle auf dem Finanzmarkt

Die VP Bank Gruppe wurde 1956 in Vaduz gegründet und gehört heute zu den drei grössten Banken in Liechtenstein. Die drei grössten Finanzinstitute beanspruchen einen Marktanteil von über 90 Prozent.

  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop
  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop