VPBank_DesignLogo_print
Zurück

VP Fund Solutions: Sicher voraus in der Fondsbranche

Vaduz, 30. Mai 2017 - Der Luxemburger RAIF wird zu einer der beliebtesten Fondslösungen. Ralf Konrad wird in den Vorstand des Liechtensteinischen Anlagefondsverbandes gewählt.

Das Gesetz über den Luxemburger «Reserved Alternative Investment Fund», kurz RAIF, wurde im Juli 2016 vom Parlament des Grossherzogtums Luxemburg beschlossen und tritt seitdem mit bereits knapp 100 erfolgreichen Lancierungen seinen Siegeszug in der Fondsbranche an. Den Investoren steht damit ein weiteres ausgezeichnetes und wendiges Investmentfonds-Vehikel zur Verfügung.

Luxemburg festigt durch den RAIF seinen Spitzenplatz im internationalen Wettbewerb der Fondsdomizile. VP Fund Solutions als bevorzugter Partner für professionelle ganzheitliche Fondslösungen ist seit 1998 in Luxemburg als Tochtergesellschaft der VP Bank (Luxembourg) SA vertreten. Eduard von Kymmel, CEO von VP Fund Solutions (Luxembourg) SA, ist von der Erfolgsgeschichte des RAIF überzeugt: «Wir verzeichnen starkes Interesse der unterschiedlichsten Fondsinitiatoren aus verschiedenen Regionen. Mit der Lancierung zahlreicher RAIFs profitieren wir massiv von der grossen Nachfrage».

In Liechtenstein ist VP Fund Solutions seit 1999 als Tochtergesellschaft der VP Bank AG ansässig. Ralf Konrad, Leiter von VP Fund Solutions (Liechtenstein) AG, wurde im Mai 2017 im Rahmen der Generalversammlung des Liechtensteinischen Anlagefondsverbandes (LAFV) in den Vorstand gewählt. Der LAFV ist die offizielle Interessensvertretung der liechtensteinischen Fondsbranche und fördert die Entwicklung des Fondsplatzes Liechtenstein.

VP Fund Solutions ist das Fondskompetenzzentrum der VP Bank Gruppe. Weitere Informationen zu VP Fund Solutions finden Sie auf der Website der VP Bank.

  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop
  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop