VPBank_DesignLogo_print
Zurück

VP Bank erweitert Gruppenleitung

Vaduz, 9. Dezember 2016 - Die VP Bank passt per 1. Januar 2017 die Organisations- und Führungsstruktur an: Neu werden auf Stufe Gruppenleitung die Organisationseinheiten «General Counsel & Chief Risk Officer» sowie «Investment Solutions» gebildet. Monika Vicandi, die bereits heute den Bereich Group Legal, Compliance & Tax leitet, führt ab Januar 2017 die Organisationseinheit «General Counsel & Chief Risk Officer» und nimmt Einsitz in die Gruppenleitung der VP Bank. Zudem wird der Head Investment Solutions, dessen Rekrutierung derzeit läuft, Mitglied der Gruppenleitung sein.

 

Im Zuge des Umsetzungsprozesses der Strategie 2020 unternimmt die VP Bank Gruppe einen weiteren Schritt. Einerseits wird die Funktion des General Counsel mit jener des Chief Risk Officer zusammengelegt, andererseits wird die Investmentkompetenz gezielt gestärkt. Die Neuordnung und die damit einhergehende Aufwertung dieser Aufgabenbereiche widerspiegelt sich in der Anpassung der Organisations- und Führungsstruktur per 1. Januar 2017.

 

Die Bereiche Group Legal, Compliance & Tax sowie Group Risk werden neu zu einer Organisationseinheit mit Einsitz in der Gruppenleitung zusammengelegt. Diese Aufwertung trägt insbesondere der ständig zunehmenden Marktregulierung und den dadurch wachsenden Anforderungen an international ausgerichtete Finanzdienstleister Rechnung. Monika Vicandi, die seit fünf Jahren den Bereich Group Legal, Compliance & Tax leitet, trägt als General Counsel und neu auch als Chief Risk Officer die Führungsverantwortung in diesem wichtigen Bereich. Gleichzeitig befördert sie der Verwaltungsrat zum Mitglied der Gruppenleitung im Rang einer Generaldirektorin.

 

Ebenfalls neu geschaffen wird die Organisationseinheit «Investment Solutions». Diese setzt sich aus den Bereichen Group Investment, Product & Market Management sowie aus VP Fund Solutions zusammen, die bislang Teil der Organisationseinheit Client Business waren. Die Ausgliederung in eine eigenständige Einheit unterstreicht die wachsende Bedeutung dieser Kompetenzzentren im Hinblick auf aktuelle und künftige Entwicklungen des Marktumfelds und führt zu einer weiteren Stärkung der gruppenweiten Investmentkompetenz. Für die Leitung der Organisationseinheit Investment Solutions wurde bereits ein Rekrutierungsprozess gestartet. Interimistisch führt Christoph Mauchle, Leiter Client Business und Mitglied der Gruppenleitung, die neue Organisationseinheit «Investment Solutions».

 

Fredy Vogt, Präsident des Verwaltungsrats der VP Bank Gruppe, zeigt sich erfreut, dass eine der neuen Gruppenleitungsfunktionen intern besetzt werden kann: «Die Besetzung von Schlüsselpositionen durch bestehende Mitarbeitende ist ein wichtiges Zeichen für die Zukunft. Kompetenz, Engagement und Loyalität zum Unternehmen sind Werte, die wir innerhalb der VP Bank Gruppe hoch gewichten.».

  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop
  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop