VPBank_DesignLogo_print

FAQ Investor Relations

Hier finden Sie die Antworten zu häufig gestellten Fragen in den Themenbereichen

KapitalstrukturGeneralversammlungBerichterstattungUnternehmung

Kapitalstruktur, Aktie, Börsenkotierung

Wie ist die Kapitalstruktur der VP Bank gestaltet?

Das Aktienkapital der VP Bank beträgt per 31.12.2016 CHF 66‘154‘167 und ist eingeteilt in 6'004'167 voll einbezahlte Namenaktien B mit einem Nennwert von je CHF 1.00 sowie 6‘015‘000 Namenaktien A mit einem Nennwert von je CHF 10.00. Die VP Bank hat keine Partizipations- oder Genussscheine ausgegeben.

 

Wie ist das Aktionariat der VP Bank strukturiert?
Die Aktionärsstruktur der VP Bank ist ausgewogen mit stabilen branchenfremden Ankeraktionären und einem Free Float von 44.42 % (31.12.2016).

 

Wo sind die Aktien der VP Bank kotiert?
Die Namenaktien A der VP Bank sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und dort frei handelbar. Die Namenaktien B sind nicht kotiert, jedoch in der regionalen Bevölkerung gestreut.

 

Wie lauten Valorennummer, ISIN-Nummer und Tickersymbol der Aktien der VP Bank?
Die Valorennummer für die Namenaktien A der VP Bank ist 31548726, die ISIN-Nummer LI0315487269 und das Tickersymbol VPBN.

 

Wie lauten die Tickersymbole für die VP Bank von Thomson Reuters und Bloomberg?
Das Tickersymbol für die VP Bank von Thomson Reuters ist VPBN.S, jenes von Bloomberg VPBN.

 

Wo kann der aktuelle Kurs der VP Bank Aktie verfolgt werden?
Aktuelle Kursinformationen (leicht zeitverzögert) finden sich im Investor Relations Bereich der Website auf der Seite «Aktionärsinformationen» oder auf der Website der SIX Swiss Exchange.

 

In welchen Indizes ist die VP Bank berücksichtigt?
Die VP Bank ist im SPI, im SPI Extra, im SPI ex SLI und im Swiss All Share Index der SIX Swiss Exchange berücksichtigt.

 

Welche Dividendenpolitik verfolgt die VP Bank?
Es wird eine konstante Dividendenentwicklung angestrebt. Vom erwirtschafteten Konzerngewinn sollen 40 % - 60 % an die Aktionäre ausgeschüttet werden, solange die Tier 1 Ratio höher als 16 % ist.

 

Wann werden die Dividenden ausbezahlt?
Die VP Bank orientiert sich nach dem Schweizer Marktstandard für Dividendenzahlungen.

Der Ex-Dividendentag (ex date) ist der Börsentag, an dem die Aktien erstmals ohne Dividende gehandelt werden. Er fällt auf 2 Börsentage nach der Generalversammlung.

Der Dividendenstichtag (record date) definiert, wer Anrecht auf den Bezug einer Dividende hat. Besitzen Aktionäre am record date Titel, sind sie dividendenberechtigt. Der record date ist 1 Börsentag nach dem Ex-Dividendentag.

Bei der Dividendenzahlung (payment date) werden die Dividenden an alle Aktionäre ausgezahlt, die am record date Anspruch auf Dividendenzahlung haben. Dieser Tag ist 1 Börsentag nach dem record date und somit in der Regel 4 Börsentage nach der Generalversammlung.

Terminplan 2017 für Dividendenzahlungen Datum
Ex-Dividenden-Tag (ex date)

03.05.2017

Dividendenstichtag (record date)

04.05.2017

Dividendenzahlung (payment date)

05.05.2017

Generalversammlung

Wann findet die Generalversammlung der VP Bank statt?
Die jährliche Generalversammlung findet jeweils Ende April statt. Der genaue Termin ist im Unternehmenskalender im Bereich «Investoren & Medien» der VP Bank Website publiziert.

 

Welche Aktien sind an der Generalversammlung der VP Bank stimmberechtigt?
An der Generalversammlung der VP Bank berechtigt jede Namenaktie B (Nennwert CHF 1.00) und jede Namenaktie A (Nennwert CHF 10.00), unabhängig von ihrem Nennwert, zu einer Stimme. Jeder Aktionär kann entweder persönlich anwesend sein oder sich durch einen anderen Aktionär mit schriftlicher Vollmacht vertreten lassen.

 

Wie wird zur Generalversammlung der VP Bank eingeladen?
Namenaktionäre B, die am Stichtag im Aktienregister eingetragen sind, sowie Namenaktionäre A, deren Titel im Depot bei der VP Bank liegen, erhalten die Einladung zur Generalversammlung sowie die Tagesordnung zugestellt. Die Einladung zur Generalversammlung wird auch in den liechtensteinischen Zeitungen und in der Schweizer Finanzpresse publiziert.

Berichterstattung

Welche Informationspolitik und Berichterstattung verfolgt die VP Bank?
Die VP Bank informiert die Aktionäre und die Kapitalmarktteilnehmer offen, umfassend und zeitgerecht. Ihre Informationspolitik richtet sich nach dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Kapitalmarktteilnehmer. Die Aktionäre und die Kapitalmarktteilnehmer werden mit ausführlichen Publikationen wie Jahresberichten und Halbjahresberichten sowie mit Medienmitteilungen informiert.

 

Wann werden die Finanzpublikationen veröffentlicht?
Angaben zu den Publikationsterminen von Geschäftsbericht und Halbjahresbericht finden sich im Unternehmenskalender im Bereich Investoren und Medien der Website.

 

Welchen Rechnungslegungsstandard wendet die VP Bank an?
Der Abschluss der VP Bank Gruppe wird nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt.

 

Wie kann ein gedrucktes Exemplar des Geschäftsberichts bestellt werden?
Die gedruckte Version des Geschäftsberichts kann unter Publikationen im Bereich «Investoren & Medien» der Website bestellt werden. Dort finden sich ebenfalls die Online-Versionen der Berichte (inkl. Archiv) und es können pdf-Versionen herunter geladen werden.

 

Wo finden sich Angaben zur Corporate Governance?
Die Informationen zur Corporate Governance finden sich im Geschäftsbericht bzw. im Bereich Verantwortung der Website.

Unternehmen

Weshalb ist die VP Bank ein einzigartiges Investment?
Die VP Bank ist im deutschsprachigen Raum die einzige unabhängige Privatbank, die mit Private Banking und Intermediären über ein klares 2-Säulen-Geschäftsmodell verfügt, an der Börse kotiert ist und mit einem «A-»-Rating von Standard & Poor‘s ausgezeichnet wurde.

 

Wie lautet die Vision der VP Bank?
Die VP Bank hat sich einer klaren Vision verschrieben: «Wir begeistern mit einzigartigen Kundenerlebnissen – deshalb werden wir weiterempfohlen.»

 

Welche qualitativen Ziele verfolgt die VP Bank?

  • Kontinuierliche Verbesserung der Ertragskraft

  • Stärkung der Vertriebskraft durch enge Verzahnung der weltweiten Kompetenzteams und gruppenweite Koordination der Marktbearbeitung

  • Erhöhung der Effizienz und Steigerung des Unternehmenswertes durch Zusammenfassung von Kompetenzen

  • Wertorientierte Führung (KPIs: Return on Equity und C/I-Ratio), langfristige Bindung des Managements an das Unternehmen (Long-Term Incentive Plan)

 

Welche quantitativen Ziele verfolgt die VP Bank?

  • Betreute Kundenvermögen (Assets under Management) von CHF 50 Mrd. (am 31.12.2016: 35.8 Mrd.)

  • Konzerngewinn von CHF 80 Mio. (am 31.12.2016: CHF 58.0 Mio.)

  • Cost/Income Ratio unter 70 % (am 31.12.2016: 68.4 %)

 

Wie kann die Investor Relations-Stelle kontaktiert werden?

Tanja Muster, Leiterin Group Communications & Marketing
T +423 235 66 55, F +423 235 65 00
AwpOXUAcDBhdRlZfEhAPHAtAJBwUWlldA00JHFk=
www.vpbank.com > Investoren & Medien

  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop
  • dotCom_Promobox_GB2017_de_desktop
  • dotCom_Promobox_Ecoview_Prognose_d_desktop